Wochenende in Arosa

Es war wunderbar ein ganzes Wochenende in Arosa zu verbringen. Einfach mal wieder ab zu schalten und das Wochenende in vollen Zügen zu geniessen.  Nur schon die Fahrt nach oben ist ein Erlebnis für sich alleine. Durch die Täler von Arosa, wo der Schnee schon teils weg ist und sich der Frühling zeigt, bis nach oben wo der Schnee noch liegt. Anfangs Frühling einen Ausflug in die Berge zu planen, ist etwas vom besten wo man machen kann. Ich finde man begibt sich nach zwei, drei Stunden Zugfahrt an einen ganz anderen Ort, obwohl man ja noch immer in der Schweiz ist. Und wenn man dann nach der Gondelfahrt oben am Gipfel angelangt ist und wieder erkennt wie wunderbar die Bergen sind, möchte man gar nicht mehr weg von dort. Alles was Arosa zu bieten hat, wird ausgenutzt. Und das Beste kommt noch, wenn man doch eine andere Skilandschaft erkunden möchte, nutzt man die neue Gondel und traversiert rüber zur Lenzerheide. Spannend zu beobachten, dass obwohl diese zwei Skigebiete so nahe beieinander sind, doch oftmals ganz unterschiedliche Wetterbedingungen herrschen. Ich finde jeder sollte noch im Frühling in die Berge Skifahren gehen. Aber seht selbst:

Ski-weekend in Arosa

To spend a full weekend in Arosa during spring is the beast idea ever. Even the ride from Chur up to Arosa is an adventure itself. You already see the Alps without snow, preparing for summer and view meters above you have this amazing snow-capped mountains. It’s like you enter a whole new world just by driving two or three hours. Get the winter wonderland spirit one last time before summer:

Arosa_Anfahrt_1.jpg

Arosa_Frühlingsgefühle_1

 

Arosa_Skipiste_3

Arosa_Lenzerheide

Arosa_Skipiste

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s